Projektfilter im combit time manager festlegen

Artikel KBAD000970

Betrifft:
address manager 2002-16, cRM 2004-5
Kategorie:
Termine
Überarbeitet:
01.07.2013

Es gibt im combit time manager verschiedene Filtermöglichkeiten, mit denen Sie Aufgaben und Termine für die Ansichten filtern können.

Zunächst gibt es die in der Oberfläche vergübaren Standardfilter:

  • Benutzer
  • Termine
  • Aufgaben

Es gibt ausserdem die Möglichkeit, für den Termindruck auch eigene Filter zu setzen bzw. zu erstellen. Dies ist aber nur im Formulardesigner (List&Label) möglich. Sie erreichen Ihn über das Menue: Konfiguration>Druck im time manager.

Wichtig: Diese Filter wirken sich natürlich nur bei der Ausgabe (Druck) aus.
Um eine solche Filterformel einzustellen rufen Sie bitte im Designer unter Projekt > Filter auf. Die Formel, die Sie dort eingeben, gilt für das gesamte Projekt, also für die von Ihnen erstellte Liste oder Karteikarte. Wichtig: Die Standardfilter im combit time manager sind primär wirksam und sollten daher immer alles anzeigen, damit der Projektfilter richtig funktioniert.
Die Filter im time manager sind folglich dem Projektfilter übergeordnet.

Hier ein Beispiel:
Sie haben in Ihrem time manager einige Termine für den Monat September (9) eingetragen und möchten nun alle Termine dieses Monats ausgeben.
Im Designer erstellen Sie eine Liste mit den nötigen Feldern, die angezeigt werden sollen, z.B. Beginn, Betreff usw., oder Sie nehmen eine der mitgelieferten Vorlagen.
Nun legen Sie einen Projektfilter fest, der nur die Termine, die Sie in diesem Monat haben, herausfiltert.
Der Filter sieht dann wie folgt aus:
Year$(BEGINN)==AskString$("Bitte geben Sie das Kalenderjahr ein", .F., Year$(today()),4) and month(Beginn)==Val(AskString$("Bitte den Monat eingeben (1-12)", .F.,Cstr$(month(today()),"%2.0f"),2)) 

Speichern Sie die Liste ab und verlassen Sie den Designer. Im time manager gehen Sie dann über Ausgabe>Terminlisten>Vorschau und wählen dort die zuvor gespeicherte Liste aus und drucken diese auf die Vorschau.
Bevor die Liste jedoch auf die Vorschau gedruckt wird, kommen noch zwei Auswahldialoge. Der erste fragt nach dem Jahr, für welches die Termine ausgegeben werden sollen. Der Zweite fragt nach dem Monat (1-12), für welchen die Termine ausgegeben werden sollen.
So wird die Ausgabe eingegrenzt auf das Jahr und den Monat und Sie erhalten Sie in der Vorschau eine Liste mit genau diesen Terminen.

Hier noch zwei weitere Formeln:
Diese Formel funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie die erste, jedoch wird hier die Eingabe der Kalenderwoche verlangt.
Year$(BEGINN)==AskString$("Bitte geben Sie das Kalenderjahr ein",.F.,Year$(today()),4) and Fstr$(woy(beginn),"##")==AskString$("Bitte Kalenderwoche eingeben", .F.,Fstr$(woy(today()),"##"),2) 

Diese Formel verlangt die Eingabe eines eindeutigen Datums und gibt die Termine für das eingegebene Datum aus.
DateYMD(Year(Beginn), Month(Beginn), Day(Beginn))==Date(AskString$("Bitte Datum eingeben (DD.MM.YYYY)",.F., Date$(Now(),"%02d.%02m.%y"),10))


Hinweis:
Die Filter beziehen sich in den Beispielen auf das Feld "Beginn". Sie können jedoch auch auf andere Filterkriterien angepasst werden.
Die Formeln sind speziell für den Listendruck erstellt worden. Für andere Druckformate, z.B. Karteikarten, müssen die Formeln evtl. angepasst werden.

Details und Erklärungen zu den einzelnen Funktionen der Formeln finden Sie in der Online-Hilfe des List&Label Designers.


Hinweis: combit macht keine Angaben zu einer bestimmten Eignung obiger Informationen. Irrtümer und Fehler bleiben ausdrücklich vorbehalten, die Angaben erfolgen ohne Gewähr. Die Angaben stellen nur Beschreibungen dar und enthalten keine Garantie der Beschaffenheit der Produkte. Die Informationen können z.T. auch ein Versuch sein, Ihnen bei einer Aufgabenstellung zu helfen, selbst wenn das Produkt eigentlich nicht für diesen speziellen Zweck vorgesehen wurde.

+49 (0) 7531 90 60 10